Verkehrssicherungsarbeiten an der Hardtallee in Richtung Irndorf

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Mittwoch, den 15. Februar 2017 um 11:26 Uhr

Die Straßenmeisterei wird ab dem 20.02.2017 im Bereich der Hardtallee an bestehenden Bäumen Verkehrssicherungsarbeiten durchführen. Hierbei geht es um die Herstellung des Lichtraumprofils sowie dringend notwendig gewordene Verkehrssicherungsarbeiten, um Unfälle besonders durch Totholz zu verhindern. Mit kurzfristigen Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen. Die L 277 kann jedoch ohne Einschränkungen befahren werden.

   

Achtung! Geänderte Öffnungszeiten der Stadt- und Verbandsverwaltung in Fridingen an Fasnacht

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Mittwoch, den 15. Februar 2017 um 11:24 Uhr

alt
Die Stadt- und Verbandsverwaltung in Fridingen ist am Freitag, den 24.02.2017, Rosenmontag, den 27.02.2017 und Fasnachtsdienstag, den 28.02.2017 geschlossen. Sie erreichen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wieder zu den regulären Sprechzeiten ab Aschermittwoch, dem 01.03.2017.
Bitte erledigen Sie Ihre Amtsgeschäfte rechtzeitig.
Für den Bereich des Standesamtes/Todesfälle ist während dieser Zeit ein Notdienst unter der Telefonnummer 07463/83714 eingerichtet. Hier erhalten Sie weitere Auskünfte.

   

Abbau von Freileitungen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Mittwoch, den 08. Februar 2017 um 09:35 Uhr

Im Herbst 2016 hat die EnBW-Tochter Netze BW ein neues 20 KV Erdkabel zwischen Fridingen und Buchheim verlegt, die Arbeiten wurden erfolgreich abgeschlossen. Dieses Erdkabel ersetzt die zwischen Umspannstation und Ziegelhütte bisher bestehenden Freileitungen. Die nun nicht mehr benötigten Freileitungen werden im Laufe der nächsten Wochen nach und nach durch die NetzeBW zurückgebaut.

   

Stadt Fridingen - Einkaufsgutschein

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Mittwoch, den 01. Februar 2017 um 11:46 Uhr

alt
!! ACHTUNG NEU !!

Ab sofort kann der Einkaufsgutschein auch bei der Stadt Fridingen im Bürgerbüro für Freibadjahreskarten eingelöst werden.

   

Information des Landratsamts Tuttlingen zur Geflügelpest (Vogelgrippe):

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Mittwoch, den 08. Februar 2017 um 09:30 Uhr

Risikoorientierte Stallpflicht ab Februar - im Landkreis Tuttlingen entlang der Donau; Biosicherheitsmaßnahmen gelten überall

Wegen der Geflügelpest-Gefahr wurde in Baden-Württemberg am 17. November 2016 eine landesweite Stallpflicht für Geflügel angeordnet, die am 31. Januar ausgelaufen ist. Seit Februar gilt nun eine risikoorientierte, d.h. regional unterschiedliche Stallpflicht, vorläufig bis zum 15. März: In der Nähe großer Gewässer oder wo bereits Seuchenfälle festgestellt wurden, wie im Landkreis Konstanz und im Bodenseekreis, sowie in Kreisen mit hoher Nutzgeflügeldichte gilt die Stallpflicht weiterhin kreisweit.

Weiterlesen: Information des Landratsamts Tuttlingen zur Geflügelpest (Vogelgrippe):