Einladung zur Jagdgenossenschaftsversammlung

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Die Stadt Fridingen lädt hiermit die Jagdgenossen des gemeinschaftlichen Jagdbezirks Fridingen zur Jagdgenossenschaftsversammlung am

Dienstag, den 30.4.2019 um 19.00 Uhr in den Sitzungssaal des Rathauses Fridingen

ein.

Tagesordnung:

Beratung und Beschlussfassung über die Verpachtung der Reviere des gemeinschaftlichen Jagdbezirks Fridingen an neue Pächter gem. § 15 Abs. 4 JWMG

Zum gemeinschaftlichen Jagdbezirk Fridingen gehören sämtliche bejagdbaren Grundflächen der Gemarkung Fridingen. Zu den nichtbejagdbaren Grundflächen gehören solche Grundstücke auf denen die Jagd ruht (sogenannte befriedete Bezirke). Dies sind insbesondere Gebäude, Haus- Gärten- und Hofräume. Für diese Grundflächen sind die Eigentümer nicht teilnahmeberechtigt.

Mitglied der Jagdgenossenschaft (Jagdgenossen) und damit an der Versammlung teilnahmeberechtigt sind alle Eigentümer der im gemeinschaftlichen Jagdbezirk Fridingen bejagdbaren Grundflächen.

Wer andere Jagdgenossen vertritt, muss die Vertretungsberechtigung durch eine schriftliche Vollmacht nachweisen. Dies gilt auch bei Vertretungen innerhalb von Erbengemeinschaften sowie bei Vertretungen von Miteigentümern.

Zur Feststellung der Teilnahmeberechtigung an der Versammlung bitten wir um rechtzeitiges Erscheinen ab 18.30 Uhr.

Fridingen, den 11.4.2019

Stefan Waizenegger
Bürgermeister