Notariat Mühlheim: Aufhebung des Grundbuchamtes

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Die Notariats- und Grundbuchreform Baden-Württemberg, die zum 01.01.2018 in Kraft tritt, nimmt nun auch fürs Notariat Mühlheim/D. Fahrt auf.
Die bisher dezentral geführten Grundbuchämter werden zentralisiert. Künftig werden die Grundbuchsachen des Notariatsbezirks Mühlheim beim Amtsgericht Sigmaringen bearbeitet.

Nach einer Mitteilung des Ministeriums wird das Grundbuchamt Mühlheim/D. zum 14.August 2017 aufgehoben.
Letzter Öffnungstag des Grundbuchamts ist der 07.August. In der Zeit zwischen dem 07.08. und dem 14.08.2017 sind keine Grundbucheintragungen möglich.Die Aufnahme von Verträgen und Bewilligungen in Grundbuchsachen ist weiterhin übers Notariat möglich, lediglich die Abarbeitung der Grundbuchanträge im elektronischen Grundbuch wechselt ans zentrale Grundbuchamt.
Auch Grundbuchauszüge und –abschriften können (bis zum 31.12.2017) weiterhin übers Notariat bezogen werden, daneben können bei den Kommunen sogenannte Grundbucheinsichtsstellen eingerichtet werden.
Die übrigen Funktionen des Notariats Mühlheim (Beurkundungen/Beglaubigungen, Nachlassgericht und Betreuungsgericht) bleiben bis zum 31.12.2017 bestehen.